Sie zweifeln noch an Webinaren?
7 gute Gründe warum Bedenken unbegründet sind (aber ernstgenommen werden müssen)
Neuer Termin wird bekannt gegeben

In der Coronakrise ist die Durchführung von Webinaren weltweit durch die Decke gegangen. Da vieles oft unausgegoren, hilflos und lernhemmend scheint, zweifeln Viele an der Methode und am Medium.

Diese Bedenken sind aber zum Teil unbegründet. Wir teilen mit Ihnen zahlreiche gute und schlechte Erfahrungen aus einem dreiviertel Jahr Pandemie. In dieser kompakten Präsentation geben wir gute Antworten auf Bedenken, die wir oft gehört haben und stellen uns der Diskussion.

Von 16:00 - 17:15 Uhr.

Die Mindestanzahl an Teilnehmenden für eine Durchführung beträgt vier Personen.

Kompaktprogramm:

  • Betrachten Sie Webinare als Lebensversicherung für Ihr Unternehmen!
  • Vergleich Präsenzlernen und Webinar: wieviel Lerntransfer ist möglich?
  • Kann ich meine Stärken im Seminarraum im Webinar ausspielen?
  • „Und wenn mir die Technik einen Strich durch die Rechnung macht“. So fühlen Sie sich sicherer.
  • Erkennen Sie die Vorteile, die Webinare bieten!
  • Und nach Corona? Bleiben Webinare dann wichtig?

Wichtiger Hinweis:

Dieses Webinar ist aufgrund seiner kompakten Form stark auf die Präsentation und den Vortrag optimiert, um möglichst viel Information lerngerecht zu transportieren. Fragen und Mitarbeit sind natürlich sehr gewünscht, Übungssequenzen wird es aber nur exemplarisch geben.

Das Vorwissen und die Praxis der Teilnehmenden ist aus Erfahrung recht unterschiedlich. Daher wollen wir hier deutlich sagen, dass Anfänger*innen, die sich noch in technischen Anfangsschwierigkeiten befinden hier vielleicht etwas überfordert sind. Die ideal berechnete Lernzeit lässt hier wenig Spielraum für Hilfestellung (diese könnten wir Ihnen auf Anfrage anbieten).

Auch Profis, die schon lange mit Webinaren und anderen Onlinelernverfahren arbeiten sind hier nicht am richtigen Fleck. Das Webinar stößt an vielen Stellen das Selbstlernen an und verweist auf Ressourcen, die Profis weitgehend schon kennen sollten.

Bestens geeignet ist das Webinar für alle anderen, die bereits Webinare halten, im Alltag aber vermehrt auf Probleme stoßen und sich deshalb verbessern wollen.

Ihr Referent / Ihre Referentin

Sylvie Rumler
onBildung GmbH, Werheim

Geschäftsführerin onBildung GmbH; E-Learning Expertin

Mehr erfahren

Zielgruppe

Alle, die bereits aktiv mit Webinarsoftware gearbeitet haben und die die Grundbegriffe kennen.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Maximal 12 Teilnehmende

Neuer Termin wird bekannt gegeben
Info Anfrage Inhouse
Geld-zurück-Garantie
mehr über unsere Garantien erfahren
Haben Sie Fragen?
Christopher Screen

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email! Wir beraten Sie gerne: