Gute Webinartools gemeinsam geübt
- unterhaltsam, motivierend, praxisrelevant
Neuer Termin wird bekannt gegeben

Nur zusammen mit einem oder mehreren der Webinare „Webinardidaktik kompakt“, „Lernerfolg im Webinar nachhaltig sichern „und „Teilnehmende im Webinar richtig motivieren“ buchbar.

Dieses Webinar ist als Add-on und natürliche Ergänzung zu den Webinaren „Webinardidaktik kompakt“, „Lernerfolg im Webinar nachhaltig sichern„ und „Teilnehmende im Webinar richtig motivieren“ geplant. Teilnehmende die mindestens ein Kompaktwebinar bereits besucht oder gebucht haben erhalten 50€ Rabatt auf die Anmeldung zu diesem Praxiswebinar.

Um jedem*r Teilnehmenden genügend Raum zum Üben und für Fragen zu bieten haben wir die Teilnehmendenzahl auf zehn Personen beschränkt. Gleichzeitig wollen wir, um ein Experten*innengespräch starten zu können, eine Mindestanzahl von fünf Personen erreichen.

Die Teilnehmenden von Vorgängerveranstaltungen haben sich noch mehr Einblick in die verschiedenen Tools gewünscht. Da die Kompaktwebinare nicht den Platz für eine eingehendere Besprechung und Übung bieten, da dort der Schwerpunkt auf maximaler Wissensvermittlung liegt, bieten wir hier nun ein Format, das genau auf diesen Wunsch eingeht.
Wir bieten hier einen Einblick in ausgewählte Programmtools und ermöglichen dazu ein Experten*innengespräch und Übungen.

Das Webinar ist äußerst praxisrelevant. Sie können das Gesehene gleich anschließend in eigenen Webinaren anwenden.

Eine Bitte: Dieses Übungswebinar hängt neben der Fachkompetenz der Referentin auch sehr stark am Gestaltungswillen der Teilnehmenden. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie den Wunsch haben wirklich mitzumachen. Natürlich kann man auch nur zu schauen, dann wird es aber für alle anderen etwas eintöniger.

13. 00 Uhr bis 13. 30 Uhr Einführung und Zusammenführung der drei Basiswebinare
Wir wissen, dass hier Teilnehmende dabei sein werden, die an jeweils einem, mehreren oder allen drei Kompaktwebinaren teilgenommen haben. Dieses Vorwissen wird hier nochmals gebündelt, um gleiche Startvoraussetzungen zu ermöglichen.
 
13. 30 Uhr bis 14. 30 Uhr Gemeinsamer Ausflug in ausgewählte Tools
Die Teilnehmenden erhalten Probezugänge zu verschiedenen ausgewählten Tools und können sich unter Anleitung dort gemeinsam umsehen und erste eigene Schritte gehen.
 
14. 30 Uhr bis 15. 30 Uhr Ideenrunde
Jede*r Teilnehmende kann das eigene aktuelle Webinarprojekt kurz vorstellen (drei Minuten) und anschließend wird in einem gemeinsamen „Brainstorming“ nach kreativen Ideen gefahndet.
 
15. 30 Uhr bis 16.00 Uhr Machpause
Jede*r Teilnehmende erstellt zum eigenen Thema eine Kurzsequenz.
 
16. 00 Uhr bis 17. 00 Uhr Wechsel des Dirigentenstabes
Die Teilnehmenden stellen ihre Kurzsequenz dem Plenum vor. Die Referentin achtet auf eine faire Zeiteinteilung und gibt ein objektives Feedback.
 
17. 00 Uhr Zusammenfassung und Abschluss
 
17. 15 Uhr Abschlussgespräch
Für alle, die nach diesem anstrengenden Übungsnachmittag noch den Wunsch nach weiterem Austausch haben.

Ihr Referent / Ihre Referentin

Sylvie Rumler
onBildung GmbH, Werheim

Geschäftsführerin onBildung GmbH; E-Learning Expertin

Mehr erfahren

Zielgruppe

Alle, die bereits aktiv mit Webinarsoftware gearbeitet haben und die die Grundbegriffe kennen.

Ihr Kenntnisstand

  • Stufe 1: Sie sind noch nicht bewusst mit dem Thema in Berührung gekommen.
  • Stufe 2: Sie sind bereits auf das Thema aufmerksam geworden und sind neugierig.
  • Stufe 3: Sie finden das Thema wichtig und haben Grundkenntnisse.
  • Stufe 4: Sie wenden das Thema in Grundzügen bereits in der Praxis an.
  • Stufe 5: Sie wenden das Thema bereits professionell in der Praxis an.

Maximal zehn Teilnehmende

Neuer Termin wird bekannt gegeben
Info Anfrage Inhouse
Geld-zurück-Garantie
mehr über unsere Garantien erfahren
Haben Sie Fragen?
Christopher Screen

Oder möchten Sie telefonisch bestellen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email! Wir beraten Sie gerne:

Das könnte Sie auch interessieren